Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Peak

Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
besonders Chemie relativ spitzes Maximum im Verlauf einer Kurve
2.
fachsprachlich Signal

Thesaurus

Synonymgruppe
Hochpunkt · Höchststand · Höchststufe · Höchstwert · Maximalwert · Maximum · Spitze · Spitzenwert · höchster Stand  ●  Peak  fachspr., engl.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Peak‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Peak‹.

Verwendungsbeispiele für ›Peak‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ordentliches Essen gibt es abends in der Day Lodge, gediegen speisen tut man im Restaurant der Sun Peaks Lodge. [Der Tagesspiegel, 09.02.1997]
Für den Massenmarkt wird es vorerst keine Geräte mit der Ausstattung des Peaks geben. [Die Zeit, 23.04.2013, Nr. 17]
Am günstigsten dürfte da anfangs noch die Umbenennung in Sun Peaks gewesen sein. [Süddeutsche Zeitung, 05.01.1999]
Der geheimnisumwitterte Adam’s Peak bewegt schon seit Jahrhunderten religiöse Gemüter. [Die Zeit, 12.11.1982, Nr. 46]
Der Pikes Peak trägt den Namen eines legendären Bergs in den Rocky Mountains. [Bild, 06.01.2003]
Zitationshilfe
„Peak“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Peak>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Peacekeeping
Pe-Ce-Faser
Paziszent
Pazifizierung
Pazifist
Peanuts
Pech
Pech und Schwefel
Pechblende
Pechbrenner