Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Pelemele

Worttrennung Pe-le-me-le
Grundformpêle-mêle
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
selten, bildungssprachlich Mischmasch
2.
aus Vanillecreme und Fruchtgelee gemischte Süßspeise

Thesaurus

Synonymgruppe
Chaos · Gewirr · Sammelsurium · Tohuwabohu · Unordnung · Verhau · Wirrnis · Wirrwarr · Wust  ●  (wüstes / wildes) Durcheinander  Hauptform · Dschungel  fig. · Kuddelmuddel  ugs. · Pelemele  geh., franz. · Salat  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
Zitationshilfe
„Pelemele“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pelemele>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pelargonie
Pelagial
Pelade
Pekuliarbewegung
Pektorale
Pelerine
Pelham
Pelikan
Pelit
Pellagra