Pellagra

WorttrennungPel-la-gra (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin (vor allem in südlichen Ländern auftretende) durch Vitaminmangel hervorgerufene Krankheit, die sich in Müdigkeit, Schwäche, Gedächtnis-, Schlaf- u. Verdauungsstörungen u. Hautveränderungen äußert

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Pellagra ist eine Krankheit der südlichen Länder und tritt insbesondere bei einseitiger Maisnahrung auf.
Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 611
Zitationshilfe
„Pellagra“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pellagra>, abgerufen am 27.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pelit
Pelikan
Pelham
Pelerine
Pelemele
Pelle
pellen
Pellet
pelletieren
pelletisieren