Pelztier, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungPelz-tier (computergeneriert)
WortzerlegungPelzTier
Wortbildung mit ›Pelztier‹ als Erstglied: ↗Pelztierfarm · ↗Pelztierjäger
eWDG, 1974

Bedeutung

Tier, dessen Pelz zu Rauchwaren verarbeitet werden kann

Typische Verbindungen
computergeneriert

Haltung Schwein wertvoll züchten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pelztier‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So richtig paßt das putzige Pelztier, das fast so groß ist wie ein kleiner Hund, nicht in die heimische Fauna.
Die Welt, 30.07.2005
Und den schlecht rasierten Urs kann man sich mit dem lateinischen Namen des entsprechenden Pelztiers merken.
Die Zeit, 16.03.2000, Nr. 12
Forell hält den Hund zurück und schlägt mit dem Gehstock hinter den Kopf des Pelztieres.
Bauer, Josef Martin: So weit die Füße tragen, Frankfurt a.M: Fischer 1960 [1955], S. 290
Polarmeer, Lebensraum der Pelztiere, schmilzt wegen der Erderwärmung rasant dahin.
Bild, 09.02.2006
Daraus entschlüpft das Norn, und fortan hat der frischgebackene Norn-Papi beziehungsweise die Norn-Mami das Pelztier an der Backe.
C't, 1997, Nr. 15
Zitationshilfe
„Pelztier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pelztier>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pelzstreifen
Pelzstola
Pelzstiefel
Pelzschaf
Pelzrobbe
Pelztierfarm
Pelztierjäger
Pelztierzucht
Pelztierzüchter
Pelzung