Pendelbetrieb, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungPen-del-be-trieb
WortzerlegungpendelnBetrieb

Typische Verbindungen
computergeneriert

eingleisig einrichten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pendelbetrieb‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um den Tunnel nutzen zu können, gibt es jetzt Pläne, einen Pendelbetrieb einzurichten und dabei gleich moderne Technik zu nutzen.
Der Tagesspiegel, 16.01.2003
Zur Fußball-WM 2006 soll die U 55 im eingleisigen Pendelbetrieb fahren.
Die Welt, 10.07.2004
Zur Fußball-WM verkehren auf der U 55 dennoch nur Zwei-Wagen-Züge im Pendelbetrieb.
Die Welt, 15.02.2005
Eine halbe Stunde lang konnte die Stadtmitte nur noch im Pendelbetrieb angefahren werden, die Verspätungen dauerten aber noch länger an.
Süddeutsche Zeitung, 30.12.2002
Hiernach muß es einstweilen beim Pendelbetrieb im wesentlichen sein Bewenden behalten.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 03.03.1914
Zitationshilfe
„Pendelbetrieb“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pendelbetrieb>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pendelachse
Pendel
Pendant
Penchant
Penaten
Pendelbewegung
Pendelbus
Pendelhub
Pendelhubstichsäge
Pendellampe