Pensionsversicherung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pensionsversicherung · Nominativ Plural: Pensionsversicherungen
Aussprache
WorttrennungPen-si-ons-ver-si-che-rung
WortzerlegungPension1Versicherung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleichzeitig müsste die Regierung die staatliche Pensionsversicherung mit neuen Alternativen für die private Vorsorge entlasten.
Süddeutsche Zeitung, 19.12.2000
Wer erklärt ihm, warum seine Frau keinen Cent von der Pensionsversicherung bekommt, obwohl sie 21 Jahre lang hart gearbeitet hat?
Die Zeit, 07.02.2011, Nr. 06
Der größte Fortschritt dieses Gesetzes liegt zweifellos in den neuen Bestimmungen über die Pensionsversicherung.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1955]
Am Anfang versuchte Cortés noch, die Raten zu zahlen, sie löste ihre Pensionsversicherung auf, dennoch blieben 118.000 Euro Schulden übrig.
Die Zeit, 25.05.2013, Nr. 21
Schließlich kam man auf die Rheinische Zusatzversorgungskasse (RZVK), die Pensionsversicherung des Landschaftsverbandes.
Die Welt, 23.07.2003
Zitationshilfe
„Pensionsversicherung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pensionsversicherung>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pensionsverpflichtung
Pensionssystem
Pensionsrückstellungen
pensionsreif
Pensionsreform
Pensionszahlung
Pensionszusage
Pensum
pent-
penta-