Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Perfektionist, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Perfektionisten · Nominativ Plural: Perfektionisten
Aussprache 
Worttrennung Per-fek-ti-onist · Per-fek-tio-nist
Wortzerlegung Perfektion -ist
Wortbildung  mit ›Perfektionist‹ als Erstglied: perfektionistisch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
leicht abwertend jmd., der übertrieben nach Perfektion strebt
2.
Philosophie Vertreter, Anhänger des Perfektionismus

Thesaurus

Synonymgruppe
Perfektionist  ●  (ein) Hundertprozentiger  ugs. · (ein) Zweihundertprozentiger  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Perfektionist‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Perfektionist‹.

Verwendungsbeispiele für ›Perfektionist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es macht für mich als Perfektionisten so keinen Sinn mehr. [Die Zeit, 20.12.2011 (online)]
Aber gerade als Perfektionist, der er war, wusste er offenbar sehr genau, wie unperfekt seine Kunst immer bleiben würde. [Die Zeit, 14.11.2011, Nr. 46]
Die deutschen Perfektionisten seien dabei, sich zu verzetteln, heißt es. [Die Zeit, 28.12.2009 (online)]
Er nimmt sich nach dem Training nicht nur viel Zeit, er ist auch Perfektionist. [Die Zeit, 13.07.2009, Nr. 28]
Daran müssen wir bis zum nächsten Rennen arbeiten », sagte der 25‑jährige Perfektionist. [Die Zeit, 27.08.2006 (online)]
Zitationshilfe
„Perfektionist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Perfektionist>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Perfektionismus
Perfektionierung
Perfektion
Perfektibilität
Perfekt
Perfektpartizip
Perfektum
Perfidie
Perfidität
Perfol