Pergamentrolle, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungPer-ga-ment-rol-le
WortzerlegungPergamentRolle1
eWDG, 1974

Bedeutung

historisch
Beispiel:
Rodrigo dreht eine Pergamentrolle in der Faust [KlabundBorgia43]

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort zeigt er ihm eine alte Pergamentrolle, die seit vielen Jahrhunderten in seiner Familie von Generation zu Generation weitergegeben würde.
Die Zeit, 19.06.1987, Nr. 26
Die Pergamentrolle steckt in einer Kapsel und enthält zwei handgeschriebene Texte aus dem Alten Testament.
Der Tagesspiegel, 09.12.2003
Er versucht dies vorwiegend mit Hilfe der religiösen Malerei, insbesondere bei den Ikonen und alten Pergamentrollen.
Süddeutsche Zeitung, 30.12.2002
Ein anderer Verschwörer erhielt von einem Magier eine Pergamentrolle, die ihm furchtbare Geheimkräfte - sonst ein Monopol des Pharaos - verleihen sollte.
Wilson, John A.: Ägypten. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 6321
Er bezeichnet ein kleines zylindrisches Stäbchen (rotulus), um das eine kleine Pergamentrolle, welche die Lieder enthielt, gewickelt war.
Stöhr, Maria: Kontakion. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1958], S. 45543
Zitationshilfe
„Pergamentrolle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pergamentrolle>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pergamentpapier
pergamentieren
Pergamenthandschrift
pergamenten
Pergamenteinband
Pergamentschirm
Pergamenturkunde
Pergamin
Pergamyn
Pergel