Personalaufwand, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungPer-so-nal-auf-wand
WortzerlegungPersonalAufwand

Thesaurus

Synonymgruppe
Personalaufwand · personeller Aufwand
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abschreibung Aufwendung Einsparung Gesamtleistung Reduzierung Sachaufwand Senkung Verringerung Zunahme durchschnittlich enorm entfallen erfordern erhöht gering gestiegen gesunken hoch minimal reduzieren reduziert rückläufig senken sinken verbuchen verbunden vermindern verringern verringert zunehmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Personalaufwand‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleichzeitig seien jedoch auch die Kosten für den Personalaufwand auf 74 Millionen Euro gestiegen.
Die Zeit, 23.08.2012 (online)
Beim Personalaufwand schlug dies jedoch noch nicht so stark durch.
Süddeutsche Zeitung, 13.08.2004
Durch den enormen Personalaufwand müssen zwangsläufig andere polizeiliche Maßnahmen zurückstehen.
Bild, 28.11.1997
Der gesamte Personalaufwand des Bundes beläuft sich nach dem Bundesvoranschlag auf 10771 Mill.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1959]
Was die Maschine in sechs Stunden leistet, nahm bisher bei großem Personalaufwand eine volle Woche in Anspruch.
Schmid, Carlo: Die zweite Industrielle Revolution. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 20099
Zitationshilfe
„Personalaufwand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Personalaufwand>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Personalarbeit
Personalangelegenheit
Personalangabe
Personalamt
Personalakte
Personalausstattung
Personalauswahl
Personalausweis
Personalbearbeiter
Personalbearbeitung