Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Personalkosten

Grammatik Substantiv · wird nur im Plural verwendet
Aussprache 
Worttrennung Per-so-nal-kos-ten
Wortzerlegung Personal Kosten
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
Personalkosten einsparen

Typische Verbindungen zu ›Personalkosten‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Personalkosten‹.

Verwendungsbeispiele für ›Personalkosten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von 2013 an sind dafür rund sechs Millionen Euro jährlich an Personalkosten veranschlagt. [Die Zeit, 23.09.2011 (online)]
Oder es gibt einen riesigen Posten "Personalkosten", der aber ebenfalls nicht weiter aufgeschlüsselt ist. [Die Zeit, 13.09.2010, Nr. 37]
Im vergangenen Jahr hatte der Investor zuletzt angekündigt, die Personalkosten von derzeit 50 Millionen Euro um 5 Millionen Euro drücken zu wollen. [Die Zeit, 12.01.2009 (online)]
Aber ohne schnelle Einsparungen bei den Personalkosten wäre der neue Geschäftsplan obsolet. [Die Zeit, 17.07.2003, Nr. 30]
In ähnlicher Weise wie die Personalkosten verhält sich ein Teil der Abschreibungen. [Kilger, Wolfgang: Produktions- und Kostentheorie, Wiesbaden: Betriebswirtschaftl. Verl. Gabler 1958, S. 71]
Zitationshilfe
„Personalkosten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Personalkosten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Personalkontakter
Personalkarussell
Personalkapazität
Personalitätsprinzip
Personalität
Personalkredit
Personalkürzung
Personalleiter
Personalliste
Personalmanagement