Personalquerele, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Personalquerele · Nominativ Plural: Personalquerelen
Aussprache
WorttrennungPer-so-nal-que-re-le (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Schlagzeile Spitz anhaltend auffallen beenden heftig intern jahrelang monatelang wochenlang

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Personalquerele‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir fallen nicht mehr mit Personalquerelen auf und blockieren uns nicht mehr selbst.
Die Welt, 06.01.2004
In seiner ruhigen und sachlichen Art hat er sich aus den Personalquerelen bisher herausgehalten.
Süddeutsche Zeitung, 12.10.2002
Zuletzt hatte die Partei vor allem mit Personalquerelen von sich reden gemacht.
Die Zeit, 25.11.2012 (online)
Die Personalquerele kommt für Dinges-Dierig zu einem denkbar schlechten Zeitpunkt.
Bild, 22.02.2005
Weil der Spitzenbanker die ewigen Personalquerelen leid war, verzichtete er freiwillig auf den Job.
Der Spiegel, 19.09.1988
Zitationshilfe
„Personalquerele“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Personalquerele>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Personalpronomen
Personalproblem
personalpolitisch
Personalpolitik
Personalplanung
Personalrat
Personalratsvorsitzende
Personalraum
Personalreduzierung
Personalreferent