Personalsituation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Personalsituation · Nominativ Plural: Personalsituationen
Aussprache
WorttrennungPer-so-nal-si-tu-ati-on · Per-so-nal-si-tua-ti-on

Typische Verbindungen
computergeneriert

Heim Pflegeheim Verbesserung angespannt anspannen derzeitig desolat dramatisch entspannen katastrophal prekär schlecht schwierig verbessern verschlechtern verschärfen zuspitzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Personalsituation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gerade in diesem Jahr hat sich die Personalsituation allerdings drastisch verschlechtert.
Die Zeit, 31.07.2009, Nr. 14
Ein Vergleich zur Personalsituation von 1998 sei daher nur bedingt möglich.
Die Welt, 10.05.2005
Dagegen habe sich die Personalsituation in den letzten Jahren drastisch verschlechtert.
Bild, 22.09.2000
Ganz anders sieht die Personalsituation in den neuen Ländern aus.
Süddeutsche Zeitung, 04.01.1994
Dass er nun gleich in die A-Nationalmannschaft durchmarschierte, hat er natürlich auch der angespannten Personalsituation zu verdanken.
Der Tagesspiegel, 31.05.2001
Zitationshilfe
„Personalsituation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Personalsituation>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Personalschlüssel
Personalrestaurant
Personalreferent
Personalreduzierung
Personalraum
Personalsorge
Personalstand
Personalstärke
Personalstelle
Personalstruktur