Personalverwaltung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Personalverwaltung · Nominativ Plural: Personalverwaltungen
Worttrennung Per-so-nal-ver-wal-tung

Typische Verbindungen zu ›Personalverwaltung‹ (berechnet)

Rahmen Us-regierung Zwecke

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Personalverwaltung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Personalverwaltung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dank der akribischen Personalverwaltung der Wehrmacht ist er heute immer noch eine Nummer. [Süddeutsche Zeitung, 16.05.1998]
Die neue Technik soll die gut 20 bisher in der Personalverwaltung verwendeten Verfahren ablösen und Doppelarbeit vermeiden helfen. [Die Welt, 10.10.2001]
Schließlich sind auch Personalverwaltungen bei Bewerbungen an Daten aus Sozialen Netzwerken interessiert. [Die Zeit, 08.06.2012 (online)]
Diese doppelte Personalverwaltung hält die Kommission besonders bei kurzen Entsendezeiten für unverhältnismäßig. [Der Tagesspiegel, 05.07.2002]
Dazu verpflichteten sie die Vertreter der Personalverwaltung, ein Gespräch zwischen dem Professor und der Ärztin zu leiten. [Süddeutsche Zeitung, 08.12.2004]
Zitationshilfe
„Personalverwaltung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Personalverwaltung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Personalvertretung
Personalversammlung
Personalvermittlung
Personalvermittlerin
Personalvermittler
Personalveränderung
Personalvorschlag
Personalvorstand
Personalwechsel
Personalwesen