Personengruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Personengruppe · Nominativ Plural: Personengruppen
WorttrennungPer-so-nen-grup-pe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angehörige Ausgrenzung Ausnahme Ausschluß Beruf Diskriminierung Einkommen Einzelperson Person Verfolgung Vernichtung ausdehnen ausgewählt ausnehmen ausschließen beinhalten benachteiligt bestimmt betreffen betroffen eigenständig einbeziehen einzeln folgend gefährdet genannt sonstig speziell unterschiedlich verschieden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Personengruppe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei Eintreffen der Beamten war die verdächtige Personengruppe jedoch nicht mehr am Ort.
Der Tagesspiegel, 02.03.2004
Diese Personengruppe ist dankbar, wenn sie auf vorgefertigte Routinen zurückgreifen kann.
C't, 1990, Nr. 3
Mit seiner Hilfe wird ein unbekannter Täter aus einer gegebenen Personengruppe ermittelt.
Kutsch, E.: Gottesurteil. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 8648
Anstelle einer möglichst großen Zuhörerschaft wurden bestimmte Personengruppen zu einem Prozeß besonders eingeladen.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - S. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 20506
Dann hätte der Wähler nicht mehr über Personen, sondern nur noch über Personengruppen zu entscheiden.
Eschenburg, Theodor: Staat und Gesellschaft in Deutschland, Stuttgart: Schwab 1957 [1956], S. 191
Zitationshilfe
„Personengruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Personengruppe>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Personengesellschaft
Personengedächtnis
personengebunden
Personenfreizügigkeit
Personenfirma
Personenhandelsgesellschaft
Personenjahr
Personenkennzeichen
Personenkonto
Personenkontrolle