Personennahverkehr

GrammatikSubstantiv
WorttrennungPer-so-nen-nah-ver-kehr
WortzerlegungPersonNahverkehr
Wortbildung mit ›Personennahverkehr‹ als Letztglied: ↗Schienenpersonennahverkehr
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bei der Personenbeförderung mit Nahverkehrszügen, Stadtbahnen, Omnibussen u. a. entstehender, ihr dienender Verkehr in einem Umkreis von etwa 50 km

Typische Verbindungen zu ›Personennahverkehr‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anbindung Attraktivität Ausbau Erschließung Fahrschein Großraum Güterverkehr Haltestelle Individualverkehr Liberalisierung Müllabfuhr Personenfernverkehr Regionalisierung Ruhrgebiet Schiene Schwimmbad Straßenbau Subventionierung Taxi Umsteigen Verkehrsleistung ausgebaut defizitär funktionierend leistungsfähig schienengebunden subventionieren umsteigen Ökosteuer öffentlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Personennahverkehr‹.

Verwendungsbeispiele für ›Personennahverkehr‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und schließlich hilft auch ein leistungsfähiger öffentlicher Personennahverkehr, damit nicht alle mit dem Auto fahren müssen.
Bild, 18.08.2003
Sie sind dabei, den öffentlichen Personennahverkehr in Rom zu reorganisieren.
Die Welt, 29.06.1999
Der öffentliche Personennahverkehr ist hierzulande so uneffektiv wie sein Name pompös.
Die Zeit, 17.10.1997, Nr. 43
Dieser Nahverkehrsplan bildet den Rahmen für die Entwicklung des öffentlichen Personennahverkehrs.
o. A.: Personenbeförderungsgesetz. In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Als Belohnung hätten Freifahrscheine des Öffentlichen Personennahverkehrs in Trier gewinkt.
Illies, Florian: Generation Golf, Berlin: Argon 2000, S. 51
Zitationshilfe
„Personennahverkehr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Personennahverkehr>, abgerufen am 19.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Personenmeldeamt
Personenmehrheit
Personenlift
Personenkult
Personenkreis
Personenname
personenorientiert
Personenpost
Personenrecht
personenrechtlich