Petroleumquelle

GrammatikSubstantiv
WorttrennungPe-tro-le-um-quel-le · Pet-ro-le-um-quel-le (computergeneriert)
WortzerlegungPetroleumQuelle

Verwendungsbeispiele für ›Petroleumquelle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Staate Tampico sind vor einigen Jahren reiche Petroleumquellen erbohrt.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 06.03.1925
Nachdem du das Stück Land mit dieser Petroleumquelle gekauft hast, stehst du ohne jeden Pfennig Geld auf deinem Grund und Boden.
Dominik, Hans: John Workmann der Zeitungsboy, Biberach an d. Riss: Koehler 1954 [1925], S. 66
Dieses Geld diente allerdings mehr der Erschließung von Petroleumquellen, Zinkminen, der Errichtung vor Fabriken mit normalen Gewinnabsichten der Geldgeber, als dem sozialen Fortschritt.
Die Zeit, 30.06.1961, Nr. 27
Zitationshilfe
„Petroleumquelle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Petroleumquelle>, abgerufen am 25.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Petroleumofen
Petroleumlicht
Petroleumleuchte
Petroleumlampe
Petroleumkocher
Petrologie
petrophil
Petrusbrief
Petschaft
petschieren