Peyote

WorttrennungPe-yo-te (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

aus dem oberirdischen Teil einer mexikanischen Kakteenart gewonnenes Rauschmittel in Form getrockneter, in Scheiben geschnittener Teile dieser Pflanze, die gekaut werden

Thesaurus

Botanik
Synonymgruppe
Mescalbuttons · Pellote · Peyote · ↗Peyotl

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Peyote ist auch super, sehr gut für Underground-Bands, mit mindestens zwei Live-Gigs pro Abend.
Die Zeit, 28.11.2011, Nr. 48
Ich hatte viel Zeit mit Sioux-Indianern verbracht, ihren Sonnentänzen beigewohnt und mit ihnen Peyote genommen.
Die Zeit, 20.09.2006, Nr. 39
LSD, Meskalin oder Peyote zeigen uns, daß wir in einem multidimensionalen Universum leben, dem wir nicht entkommen können.
Der Tagesspiegel, 23.10.1998
Aber weil zur Bowle Peyote gereicht wurde und Marihuana, pflanzte Burroughs seiner Frau einen Apfel auf den Kopf, spielte Wilhelm Tell und schoß.
Süddeutsche Zeitung, 04.08.1997
Zitationshilfe
„Peyote“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Peyote>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
peu à peu
Petzer
petzen
Petze
Petz
Peyotl
Pf
Pfad
Pfadabhängigkeit
pfaden