Pfeffersack, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungPfef-fer-sack (computergeneriert)
WortzerlegungPfefferSack
eWDG, 1974

Bedeutung

abwertend, veraltend reicher Händler
Beispiel:
Anders in den Städten des Nordens ... in denen die großen Kaufleute, Handelsherren und Schiffseigner – die Pfeffersäcke, wie der Volksmund sagte – die Herrschenden waren [BredelVitalienbrüder47]

Thesaurus

Synonymgruppe
(ein) Krösus · ↗(ein) Nabob · (ein) Reicher · (ein) Schwerreicher · ↗Finanzgröße · ↗Finanzkapitalist · ↗Finanzmagnat · ↗Geldaristokrat · ↗Milliardär · ↗Millionär · Superreicher · reicher Mann  ●  (ein) Rockefeller  ugs. · ↗Geldsack  derb · Pfeffersack  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Hamburger Hanse hanseatisch reich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pfeffersack‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch mit den hanseatischen Pfeffersäcken konnte er sich nicht messen.
Die Welt, 09.05.2001
Er ist ausgerechnet hier bei den Pfeffersäcken schlechter besohlt als in der Zone.
Die Zeit, 06.03.2000, Nr. 10
Und die Pfeffersäcke, die das zu verantworten hatten, hielten sich auch noch für liberal.
Bild, 19.02.1999
Wie konnte es zu dieser Euphorie bei den sonst so skeptischen Pfeffersäcken kommen?
Der Tagesspiegel, 21.01.2005
Früher haben die Ritter die Pfeffersäcke ausgeplündert; heute hat sich das gewandelt.
Tucholsky, Kurt: Die Herren Wirtschaftsführer. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1931], S. 7797
Zitationshilfe
„Pfeffersack“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pfeffersack>, abgerufen am 15.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pfeffernuss
pfeffern
Pfeffermühle
Pfefferminztee
Pfefferminzplätzchen
Pfeffersauce
Pfefferschinken
Pfefferschote
Pfeffersoße
Pfefferspray