Pferdebremse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pferdebremse · Nominativ Plural: Pferdebremsen
WorttrennungPfer-de-brem-se (computergeneriert)
WortzerlegungPferdBremse2

Thesaurus

Synonymgruppe
Bremse · Pferdebremse · Pferdefliege
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Pferdebremsen, deren Vorfahren bestimmt schon die Römer plagten, haben leichtes Spiel.
Die Zeit, 14.10.1999, Nr. 42
Fliegen, Mücken und Pferdebremsen flogen wieder in das Dorf, und Ungeziefer kroch heran.
Süddeutsche Zeitung, 15.05.2004
Die Schlammschicht, mit der sich das Nashorn zweimal und dreimal am Tag umgab, schützte es jedesmal nur kurz vor den Pferdebremsen und Fliegenschwärmen.
Ransmayr, Christoph: Die letzte Welt, Gütersloh: Bertelsmann 1990 [1990], S. 64
Zitationshilfe
„Pferdebremse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pferdebremse>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pferdebohne
Pferdebestand
Pferdebahn
Pferdeaufzucht
Pferdearbeit
Pferdebulette
Pferdebürste
Pferdedecke
Pferdedieb
Pferdediebstahl