Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Pferdekadaver, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Pferdekadavers · Nominativ Plural: Pferdekadaver
Aussprache 
Worttrennung Pfer-de-ka-da-ver
Wortzerlegung Pferd Kadaver

Typische Verbindungen zu ›Pferdekadaver‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pferdekadaver‹.

eingeführt untersuchen

Verwendungsbeispiele für ›Pferdekadaver‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Pferdekadaver liegt am Wegesrand, ein Selbstmörder hängt am Baum. [Die Zeit, 18.02.2013, Nr. 07]
Vor uns auf dem Boden lag als Stoffpuppe ein lebensgroßer Pferdekadaver. [Die Zeit, 12.11.2007, Nr. 47]
Dieser Schuß schlug neben dem Pferdekadaver ein und stäubte etwas Schnee auf. [Plievier, Theodor: Stalingrad, München u. a.: Desch 1973 [1946], S. 64]
Die nächste Bildfolge zeigt verschneite Felder mit Bergen von toten Soldaten, Pferdekadaver, zerstörte Geschütze. [Süddeutsche Zeitung, 31.01.2003]
Korps gestanden haben, Leichen und Pferdekadaver gaben ein Bild der Aufstellung. [Liliencron, Adda Freifrau von: Krieg und Frieden, Erinnerungen aus dem Leben einer Offiziersfrau. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1912], S. 45222]
Zitationshilfe
„Pferdekadaver“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pferdekadaver>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pferdejunge
Pferdehändler
Pferdehuf
Pferdeherde
Pferdeheilkunde
Pferdeknecht
Pferdekopf
Pferdekoppel
Pferdekraft
Pferdekrippe