Pferdekadaver, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungPfer-de-ka-da-ver

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Pferdekadaver liegt am Wegesrand, ein Selbstmörder hängt am Baum.
Die Zeit, 18.02.2013, Nr. 07
Vor uns auf dem Boden lag als Stoffpuppe ein lebensgroßer Pferdekadaver.
Die Zeit, 12.11.2007, Nr. 47
Dieser Schuß schlug neben dem Pferdekadaver ein und stäubte etwas Schnee auf.
Plievier, Theodor: Stalingrad, München u. a.: Desch 1973 [1946], S. 64
Die nächste Bildfolge zeigt verschneite Felder mit Bergen von toten Soldaten, Pferdekadaver, zerstörte Geschütze.
Süddeutsche Zeitung, 31.01.2003
Korps gestanden haben, Leichen und Pferdekadaver gaben ein Bild der Aufstellung.
Liliencron, Adda Freifrau von: Krieg und Frieden, Erinnerungen aus dem Leben einer Offiziersfrau. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1912], S. 45222
Zitationshilfe
„Pferdekadaver“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pferdekadaver>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pferdejunge
Pferdehuf
Pferdeheilkunde
Pferdehändler
Pferdehandel
Pferdeknecht
Pferdekopf
Pferdekoppel
Pferdekraft
Pferdekrippe