Pferdeknecht, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Pfer-de-knecht
Wortzerlegung PferdKnecht
eWDG

Bedeutung

veraltet Knecht, der die Pferde besorgte

Typische Verbindungen zu ›Pferdeknecht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pferdeknecht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pferdeknecht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Pferdeknecht in einem bayerischen Dorf läuft derselbe Film noch einmal ab.
Süddeutsche Zeitung, 28.12.2004
Er wollte Jockey werden und brachte es nur zum Pferdeknecht.
Die Zeit, 22.05.1981, Nr. 22
Im Mai vorigen Jahres wurde bei Saarbrücken ein Pferdeknecht ermordet und beraubt.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 06.03.1920
Als nach der Abfahrt der Damen und Kinder die eigene Kutsche anrückte, beugte der König sich zu seinem Pferdeknecht zurück.
Klepper, Jochen: Der Vater, Gütersloh: Bertelsmann 1962 [1937], S. 471
Hunderte von Dienstboten, Torhütern, Pferdeknechten, Dienern, Köchen, Kulis schmarotzten auf ihm herum, faulenzten und quetschten an der Börse des in ständiger Verlegenheit befindlichen Prinzen.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 01.03.1927
Zitationshilfe
„Pferdeknecht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pferdeknecht>, abgerufen am 05.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pferdekadaver
Pferdejunge
Pferdehuf
Pferdeheilkunde
Pferdehändler
Pferdekopf
Pferdekoppel
Pferdekraft
Pferdekrippe
Pferdekunde