Pferdelänge, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungPfer-de-län-ge (computergeneriert)
WortzerlegungPferdLänge
eWDG, 1974

Bedeutung

Länge eines Pferdes, die als Maß bei Pferderennen gilt
Beispiel:
er war den anderen um zwei Pferdelängen voraus

Typische Verbindungen
computergeneriert

halb

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pferdelänge‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein paar Pferdelängen hinter ihm trabten sie an und hielten Abstand.
Schaper, Edzard: Der Henker, Zürich: Artemis 1978 [1940], S. 349
Das bedeutet aber, daß wir eigentlich den anderen in der technischen Entwicklung immer um zwei Pferdelängen voraus sein müssen.
Süddeutsche Zeitung, 23.11.1994
Der mittlere Offizier war den zwei anderen stets um eine halbe Pferdelänge voraus.
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh II, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 331
Ein Kilogramm wirkt sich auf einer Distanz von 2000 Metern mit etwa einer Pferdelänge aus.
Die Welt, 03.06.1999
Und in dem zweiten, leichten Wägelein, dem Einspänner mit dem Falben, der gleich eine Pferdelänge dahinter kam, saßen Eli und Minchen.
Hermann, Georg [d.i. Borchardt, Georg Hermann]: Jettchen Gebert, Berlin: Fleischel 1919 [1906], S. 267
Zitationshilfe
„Pferdelänge“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pferdelänge>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pferdekutsche
Pferdekuss
Pferdekur
Pferdekunde
Pferdekrippe
Pferdeleine
Pferdeliebhaber
Pferdemagen
Pferdemähne
Pferdemann