Pferdestall, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Pferdestall(e)s · Nominativ Plural: Pferdeställe
Aussprache 
Worttrennung Pfer-de-stall
Wortzerlegung PferdStall
Wahrig und DWDS

Bedeutung

Raum, Gebäude für die Haltung von Pferden, meist mit einzelnen Boxen (als Teil einer Reitanlage, einer Pferdezucht oder eines landwirtschaftlichen Betriebs)
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: es riecht nach Pferdestall; etw. dient als Pferdestall; etw. wird als Pferdestall genutzt
Beispiele:
Ihre Farm besteht aus Pferdeställen, einem Wohnhaus, einem Gästehaus und den Koppeln, auf denen die Pferde an sonnigen Tagen grasen. [Neue Zürcher Zeitung, 10.05.2013]
Hühner füttern, den Pferdestall ausmisten, im Garten wühlen und Trecker fahren – Städtern bietet das Landleben […] noch Handfestes. [Spiegel, 29.05.2012 (online)]
Unter Wahrung der historischen Bausubstanz hat die Augustiner Brauerei ihren alten Pferdestall in eine gemütliche Gaststätte umgewandelt. [Süddeutsche Zeitung, 24.06.1994]
Eng aneinandergeschmiegt standen Susanne von Guldenburg und Tobias Kröger im Pferdestall vor der Box von Genoveva und betrachteten das gerade geborene Fohlen. [Rode, Axel: Das Erbe der Guldenburgs. Bergisch-Gladbach: Lübbe 1986, S. 28]
Der Pferdestall soll auch gehörig hell sein, weil in einem finsteren Stalle die Pferde leicht scheu und furchtsam werden und an Augenübeln leiden. [Schlipf, Johann Adam: Schlipfs populäres Handbuch der Landwirtschaft. Berlin: Parey 1918, S. 494]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Pferdestall‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pferdestall‹.

Zitationshilfe
„Pferdestall“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pferdestall>, abgerufen am 24.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pferdesport
Pferdeschwemme
Pferdeschweif
Pferdeschwanzfrisur
Pferdeschwanz
Pferdestärke
Pferdesteak
Pferdestriegel
Pferdeurin
Pferdeverstand