Pflanzenbestimmung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungPflan-zen-be-stim-mung
WortzerlegungPflanzeBestimmung
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiel:
ein Buch für die Pflanzenbestimmung

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heute gehören Tierbeobachtung, Pflanzenbestimmung und geologische Entdeckungen, zum Beispiel im Danner Felsenland, selbst das Erklettern von Buntsandsteinmauern im Karlstal bei Trippstadt, zum Urlaubsprogramm.
Die Zeit, 22.03.1985, Nr. 13
Zitationshilfe
„Pflanzenbestimmung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pflanzenbestimmung>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pflanzenbau
Pflanzenasche
Pflanzenarzt
Pflanzenart
Pflanzenanatomie
Pflanzenbewässerung
Pflanzenbezeichnung
Pflanzenbutter
Pflanzenchemie
Pflanzendecke