Pflanzensorte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pflanzensorte · Nominativ Plural: Pflanzensorten
WorttrennungPflan-zen-sor-te (computergeneriert)
WortzerlegungPflanzeSorte

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anbau Saatgut Tierart Tierrasse Züchtung beschränken bestimmt ertragreich genmanipuliert neuartig patentieren verändert zugelassen züchten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pflanzensorte‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So haben die fleißigen Sammler längst nicht alle Pflanzensorten erfaßt.
Die Zeit, 07.06.1996, Nr. 24
Auch sei eine eindeutige politische Entscheidung zum Anbau gentechnisch veränderter Pflanzensorten notwendig.
Die Welt, 27.02.2002
Aus 700 Pflanzensorten wurde dieser Jardin pour la Terre (Garten für die Erde) gestaltet.
Der Tagesspiegel, 26.09.2004
Züchtung und Forschung wurden darauf orientiert, für die industriemäßige Produktion geeignete Pflanzensorten und Tierrassen bereitzustellen.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - A. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 880
Die Prüfung von neuen Pflanzensorten durch das Bundessortenamt erfolgt gegenwärtig auf einer landwirtschaftlichen Nutzfläche von rund 300 Hektar in verschiedenen Teilen des Bundesgebietes.
o. A. [hen.]: Bundessortenamt. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1984]
Zitationshilfe
„Pflanzensorte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pflanzensorte>, abgerufen am 24.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pflanzenschutzmittel
Pflanzenschutzimpfung
Pflanzenschutz
Pflanzenschädling
Pflanzensauger
Pflanzensoziologie
Pflanzensymbiose
Pflanzenteil
Pflanzenwanne
Pflanzenwelt