Pflegeeinrichtung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pflegeeinrichtung · Nominativ Plural: Pflegeeinrichtungen
Aussprache 
Worttrennung Pfle-ge-ein-rich-tung
Wortzerlegung PflegeEinrichtung

Typische Verbindungen zu ›Pflegeeinrichtung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pflegeeinrichtung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pflegeeinrichtung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Regelung gilt zunächst jedoch nur für Pflegeeinrichtungen, also die stationäre Pflege.
Die Zeit, 01.01.2014 (online)
Die Höchstwerte sind niedriger als die der häuslichen Pflege durch zugelassene Pflegeeinrichtungen.
Süddeutsche Zeitung, 19.11.1994
Sie betreibt überwiegend stationäre Pflegeeinrichtungen, beteiligt sich aber normalerweise nicht am Bau der Häuser.
Die Welt, 10.05.2001
Hier befand sich bis vor kurzem eine Pflegeeinrichtung der Inneren Mission.
Der Tagesspiegel, 23.10.2003
Diejenigen, die ihren Dienst in Krankenhäusern, auf Intensivstationen oder in Pflegeeinrichtungen für Schwerstbehinderte tun, verdienen ebenfalls unsere Anerkennung.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1995]
Zitationshilfe
„Pflegeeinrichtung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pflegeeinrichtung>, abgerufen am 23.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pflegeeinheit
Pflegedokumentation
Pflegedienstleitung
Pflegedienst
Pflegebruder
Pflegeeltern
Pflegefachkraft
Pflegefall
Pflegefamilie
Pflegegeld