Pflegemutter, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pflegemutter · Nominativ Plural: Pflegemütter
Aussprache 
Worttrennung Pfle-ge-mut-ter
Wortzerlegung Pflege Mutter1
eWDG

Bedeutungen

1.
siehe auch Pflegeeltern
2.
Frau, die tagsüber ein Kind in Pflege hat

Thesaurus

Synonymgruppe
Pflegemutter · Stiefmutter · Ziehmutter  ●  Bonusmama  ugs. · Bonusmutter  ugs. · Vizemutter  ugs.

Verwendungsbeispiele für ›Pflegemutter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu Hause sieht es der nähenden Pflegemutter bei der Arbeit zu. [Die Zeit, 26.01.1996, Nr. 5]
Die Pflegemütter sitzen auf den langen Bänken, sie sprechen wenig. [Tucholsky, Kurt: Deutsche Kinder in Paris. In: Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1925]]
Ein kleines Mädchen trifft in Begleitung seiner Pflegemutter seine leibliche Mutter. [Süddeutsche Zeitung, 05.05.2003]
Vier Millionen Dollar soll die Pflegemutter, die bei einer Bank arbeitet, besorgen. [Süddeutsche Zeitung, 09.07.2002]
Ein Kind wuchs bei einer Pflegemutter auf, nach Jahren wollte die leibliche Mutter das Kind zurück. [Süddeutsche Zeitung, 09.12.1996]
Zitationshilfe
„Pflegemutter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pflegemutter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pflegemittel
Pflegemaßnahme
Pflegeleistung
Pflegekraft
Pflegekosten
Pflegenest
Pflegenotstand
Pflegeperson
Pflegepersonal
Pflegeplanung