Pflegerin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pflegerin · Nominativ Plural: Pflegerinnen
Aussprache 
Worttrennung Pfle-ge-rin
Wortzerlegung Pfleger -in1
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutungen

a)
selten Krankenschwester
b)
entsprechend der Bedeutung von PflegerDWDS
c)
Kinderpflegerin

letzte Änderung:

Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat B1.

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Krankenpflegerin · Krankenschwester · Pflegerin · Schwester  ●  Pflegefachkraft  fachspr. · Pflegekraft  fachspr. · Pflegeperson  fachspr.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Pflegerin‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pflegerin‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pflegerin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur eine Pflegerin betreute das Heim während der ganzen Nacht. [Pilgrim, Volker Elis: Manifest für den freien Mann - Teil 1, Reinbek b. Hamburg: Rowohlt 1983 [1977], S. 15]
Die Pflegerinnen hatten beim Weggehen schlicht vergessen, die Fenster zu schließen. [Die Zeit, 01.11.1996, Nr. 45]
Unter den Toten sei auch eine Pflegerin, die aus dem brennenden Gebäude 23 Patienten herausführen konnte. [Die Zeit, 13.09.2013, Nr. 38]
Seine Frau, die auf ein ruhiges Leben im Alter gehofft hat, ist seine Pflegerin. [Die Zeit, 31.05.2013, Nr. 23]
Nur einer hält sich abseits, und später lässt er sich von der Pflegerin kraulen wie ein Hund. [Die Zeit, 03.12.2012, Nr. 48]
Zitationshilfe
„Pflegerin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pflegerin>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pfleger
Pflegeprozess
Pflegeplatz
Pflegeplanung
Pflegepersonal
Pflegerinnentracht
Pflegeroboter
Pflegesatz
Pflegeschwester
Pflegesituation