Pflegestufe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pflegestufe · Nominativ Plural: Pflegestufen
WorttrennungPfle-ge-stu-fe
WortzerlegungPflegeStufe
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutung

(meist vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen festgestelltes und in drei Schweregrade gegliedertes) Ausmaß des Pflegebedarfs (1) einer Person   Die dreistufige Einteilung in Pflegestufen wurde mit dem Pflegestärkungsgesetz ab 1. Januar 2017 in eine fünfstufige Einteilung in Pflegegrade geändert.
Beispiele:
Pflege in Deutschland ist unglaublich teuer. Die Pflegeversicherung zahlt gerade mal den Pflegedienst, der in der höchsten Pflegestufe zwar täglich kommt. Aber nur für insgesamt eine Stunde. Zweimal täglich waschen, umziehen, lagern – das war ’s dann. Die restlichen 23 Stunden ist der Patient alleine. [Süddeutsche Zeitung, 02.06.2018]
Nach Einführung von fünf Pflegegraden anstelle von drei Pflegestufen im Jahr 2017 sind insbesondere Menschen mit demenziellen Einschränkungen [ebenfalls] anspruchsberechtigt. [Die Welt, 09.08.2018]
umgangssprachlich Pascal hat inzwischen die Pflegestufe 5 [= eigentlich Pflegegrad 5] und damit Anspruch auf 300 Pflegestunden im Monat. [Welt am Sonntag, 29.10.2017, Nr. 44]
Seit Anfang des Jahres können […] »Personen mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz« die neue »Pflegestufe null« erhalten – als Pflegegeld sind das 120 Euro. [Welt am Sonntag, 30.06.2013, Nr. 26]
Die verschiedenen Zimmer des Krankenhauses sind mit Patienten gleicher Pflegestufen belegt; es liegen also keine Schwerkranken mit leichter erkrankten Patienten beieinander. [Neues Deutschland, 10.08.1966]
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Einstufung in eine, Pflegebedürftige in einer Pflegestufe
als Genitivattribut: Patienten der Pflegestufe [eins, zwei, drei]

Typische Verbindungen zu ›Pflegestufe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Antragsteller Betreuung Bewohner Eingruppierung Einstufung Heimbewohner Heimplatz Hilfebedarf Leistung Patient Pflegebedürftige Pflegebedürftiger Pflegegeld Pflegestufe Pflegeversicherung Zuordnung beantragen beid betreuen drei eingruppieren einordnen einstufen festlegen hoch jeweilig niedrig unter verschieden zuordnen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pflegestufe‹.

Zitationshilfe
„Pflegestufe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pflegestufe>, abgerufen am 18.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pflegestelle
Pflegestätte
Pflegestation
Pflegesohn
Pflegesituation
Pflegetochter
Pflegevater
Pflegeversicherung
Pflegewissenschaft
pfleglich