Pflegetochter, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pflegetochter · Nominativ Plural: Pflegetöchter
Aussprache  [ˈpfleːgəˌtɔχtɐ]
Worttrennung Pfle-ge-toch-ter
Wortzerlegung PflegeTochter
eWDG und ZDL

Bedeutung

weibliches Pflegekind
siehe auch PflegeelternWDG
Beispiele:
Zusätzlich zu den eigenen Kindern […] hatte das junge Ehepaar eine Nichte als Pflegetochter aufgenommen. [Berliner Zeitung, 16.07.1991]
D[…] hatte seine Pflegetochter unterernährt aus einem Heim geholt. [Süddeutsche Zeitung, 24.03.2018]
Eigene Kinder hat er nicht, aber drei mittlerweile erwachsene Pflegetöchter in Eritrea. [Neue Zürcher Zeitung, 01.03.2016]
Ein Jugendrichter aus dem US‑Bundesstaat Utah will einem lesbischen Ehepaar die kleine Pflegetochter wegnehmen lassen. Die beiden Frauen wollen diese Entscheidung nicht hinnehmen und wehren sich nun dagegen. Peirce und ihre Ehefrau April H[…] hatten das einjährige Mädchen vor drei Monaten in Pflege genommen und wollten es eigentlich adoptieren. [Spiegel, 13.11.2015 (online)]
Die Pflegemutter war an dem Abend nicht zu Hause, der Pflegevater kam gegen 23 Uhr zurück und beauftragte die jüngste Pflegetochter, C[…] einen Tee zu kochen. [Süddeutsche Zeitung, 06.02.2015]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Thesaurus

Synonymgruppe
Pflegetochter · ↗Stieftochter · ↗Ziehtochter
Assoziationen
  • Adoptivtochter · adoptierte Tochter · an Kindes statt angenommene Tochter · angenommene Tochter
Zitationshilfe
„Pflegetochter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pflegetochter>, abgerufen am 11.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pflegestufe
Pflegestelle
Pflegestätte
Pflegestation
Pflegesohn
Pflegevater
Pflegeversicherung
Pflegewissenschaft
pfleglich
Pflegling