Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Pflegevater, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Pflegevaters · Nominativ Plural: Pflegeväter
Aussprache 
Worttrennung Pfle-ge-va-ter
Wortzerlegung Pflege Vater
eWDG

Bedeutung

siehe auch Pflegeeltern

Thesaurus

Synonymgruppe
Adoptivvater · Pflegevater · Stiefvater · Ziehvater
Assoziationen
  • adoptieren · als (eigenes) Kind annehmen · an Kindes Statt annehmen · an Sohnes Statt annehmen · an Tochters statt annehmen

Typische Verbindungen zu ›Pflegevater‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pflegevater‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pflegevater‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Pflegevater hat inzwischen gestanden, das Mädchen schwer misshandelt zu haben. [Die Zeit, 24.07.2010 (online)]
Mein Pflegevater ist für mich schon fast wie mein richtiger Vater. [Die Zeit, 18.09.1992, Nr. 39]
Im Haus des Pflegevaters hat sie zwei Jahre lang gelebt. [Die Zeit, 30.08.1974, Nr. 36]
Es ist auch vom sexuellen Missbrauch durch den Pflegevater die Rede. [Die Welt, 27.04.2002]
Eine junge Frau war vor Gericht beschuldigt, ihrem Pflegevater 36 Gulden gestohlen zu haben. [Schuder, Rosemarie: Agrippa und Das Schiff der Zufriedenen, Berlin u. a.: Aufbau-Verl. 1987 [1977], S. 306]
Zitationshilfe
„Pflegevater“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pflegevater>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pflegetochter
Pflegestätte
Pflegestufe
Pflegestelle
Pflegestation
Pflegeversicherung
Pflegewissenschaft
Pflegezeit
Pflegezeitgesetz
Pflegezusatzversicherung