Pflichtgefühl

GrammatikSubstantiv
WorttrennungPflicht-ge-fühl
WortzerlegungPflichtGefühl
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiele:
sie hat ein ausgeprägtes, starkes Pflichtgefühl
etw. nur aus Pflichtgefühl tun

Thesaurus

Synonymgruppe
Pflichtbewusstsein · Pflichtgefühl
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Appell Bescheidenheit Disziplin Ehrgeiz Fleiß Gehorsam Hingabe Loyalität Mischung Mut Patriotismus Selbstdisziplin Standhaftigkeit Treue Tugend Verantwortung Verantwortungsbewußtsein Zuverlässigkeit appellieren ausgeprägt bürgerlich eisern patriotisch preußisch rein rühren siegen staatsbürgerlich streng Überzeugung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pflichtgefühl‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie plädieren dafür, in der Schule wieder mehr Pflichtgefühl zu vermitteln.
Die Welt, 17.02.2005
Es fehlt ihnen auch an dem Pflichtgefühl, es tun zu müssen.
Der Tagesspiegel, 27.04.1998
Der Zwang der Pflicht (»Kontrolle«) ist so zu einem spontanen Pflichtgefühl geworden.
Eisler, Rudolf: Philosophen-Lexikon. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1912], S. 13993
Dabei war vor allem das Pflichtgefühl in mir lebendig, meinem ringenden Vaterlande in irgendeiner Weise nützlich zu sein.
Wien, Wilhelm: Ein Rückblick. In: Simons, Oliver (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 - 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1927], S. 7400
An dieser muß der Lehrer aus Pflichtgefühl und Standesehre festhalten.
Allgemeine Deutsche Lehrerzeitung, 1901, Nr. 1, Bd. 53
Zitationshilfe
„Pflichtgefühl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pflichtgefühl>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pflichtgebot
Pflichtfigur
Pflichtfeuerwehr
Pflichtfach
Pflichtexemplar
Pflichtgegenstand
pflichtgemäß
pflichtgetreu
pflichtig
Pflichtige