Phänomenologie, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Phänomenologie · Nominativ Plural: Phänomenologien · wird meist im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Phä-no-me-no-lo-gie
Herkunft Griechisch
eWDG

Bedeutung

Philosophie
a)
von Hegel gegebene Darstellung der Erscheinungs- und Entwicklungsformen des Geistes
Beispiel:
Phänomenologie des Geistes [ HegelPhänomenologieTitel]
b)
von Husserl begründete philosophische Strömung, die den Ursprung der Erkenntnisgewinnung in den unmittelbar gegebenen Erscheinungen sieht

Typische Verbindungen zu ›Phänomenologie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Phänomenologie‹.

Verwendungsbeispiele für ›Phänomenologie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er verlagert den Film konsequent vom Terrain der Psychologie auf das der Phänomenologie.
Die Zeit, 06.01.2014, Nr. 01
Für sich genommen erscheint seine Phänomenologie der sprachlichen Form seltsam antiquiert.
Süddeutsche Zeitung, 13.04.2002
Hat nicht die Phänomenologie unserer Tage ein viel weiteres Feld der Intuition freigelegt?
Hartmann, Nicolai: Der Aufbau der realen Welt, Berlin: de Gruyter 1940, S. 395
Diese Behauptung widerlegt allein schon die transzendentale Logik und die Phänomenologie.
Hirschberger, Johannes: Geschichte der Philosophie, Bd. 2: Neuzeit und Gegenwart. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1952], S. 2293
Die Komplexe in ihrer Wirkung stellen eine Phänomenologie des Psychischen dar.
Kast, Verena: Analytische Psychologie. In: Asanger, Roland u. Wenninger, Gerd (Hgg.) Handwörterbuch Psychologie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 134
Zitationshilfe
„Phänomenologie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ph%C3%A4nomenologie>, abgerufen am 16.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Phänomenologe
Phänomenbereich
Phänomenalität
phänomenalistisch
Phänomenalismus
phänomenologisch
Phänotyp
phänotypisch
Phänotypus
Phantasie