Phantasmagorie, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Phantasmagorie · Nominativ Plural: Phantasmagorien
Aussprache
WorttrennungPhan-tas-ma-go-rie (computergeneriert)
HerkunftGriechisch
Wortbildung mit ›Phantasmagorie‹ als Erstglied: ↗phantasmagorisch
eWDG, 1974

Bedeutungen

1.
Wahngebilde, Trugbild
Beispiele:
eine unwirkliche, trügerische Phantasmagorie
sich [Dativ] Phantasmagorien vorgaukeln
Es ist Todesangst, die den Menschen nach der Phantasmagorie des ewigen Lebens greifen läßt [G. Hauptm.Quint1,262]
2.
Theater Darstellung von Trugbildern, Gespenstern auf der Bühne durch technisch-optische Mittel

Thesaurus

Synonymgruppe
Artefakt · ↗Chimäre · ↗Einbildung · ↗Erscheinung · Phantasmagorie · ↗Phantom · ↗Schimäre · ↗Sinnestäuschung · ↗Trugbild  ●  ↗Hirngespinst  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Reich Traum entwerfen erotisch literarisch romantisch unheimlich verwandeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Phantasmagorie‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jedenfalls ist es gefährlich, die in islamischen Ländern zunehmenden antijüdischen Phantasmagorien zu unterschätzen.
Der Tagesspiegel, 15.11.2003
Der Tod ist aber mehr als eine bloß private und schwärmerische Phantasmagorie.
Die Zeit, 14.11.1986, Nr. 47
Sie eröffnen eine Phantasmagorie, in die der Mensch eintritt, um sich zerstreuen zu lassen.
Benjamin, Walter: Das Passagen-Werk. In: Tiedemann, Rolf (Hg.), Gesammelte Schriften Bd. 5,1, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1982 [1928-1929, 1934-1940], S. 43
In zwei früheren Vorträgen habe ich gegen heute noch vorhandenen Phantasmagorien Stellung bezogen.
Bay, Hermann: Industrialisierung im Stahlbeton- und Spannbetonbau – Eine kritische Reflexion. In: Vorträge auf dem Betontag 1971, [Wiesbaden]: [Deutscher Beton-Verein e.V.] 1971, S. 46
Sie sind ideelle Bestandteile der gesellschaftlichen Wirklichkeit, selbst höchst wirksam und keineswegs ohnmächtige Phantasmagorie.
Freyer, Hans: Soziologie als Wirklichkeitswissenschaft, Leipzig u. a.: B.G. Teubner 1930, S. 100
Zitationshilfe
„Phantasmagorie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Phantasmagorie>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Phantasma
Phantasiezahl
Phantasiewelt
Phantasievorstellung
phantasievoll
phantasmagorisch
Phantast
Phantasterei
Phantastik
Phantastika