Pharmabereich, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Pharmabereich(e)s · Nominativ Plural: Pharmabereiche
Aussprache
WorttrennungPhar-ma-be-reich (computergeneriert)
Wortzerlegungpharma-Bereich

Typische Verbindungen
computergeneriert

AG Konzentration Konzern Partner Restrukturierung Wachstum angeschlagen entfallen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pharmabereich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zudem wird der Pharmabereich weiter in den roten Zahlen bleiben.
Die Welt, 04.05.1999
Demnächst steht wohl keine gravierende Veränderung des Pharmabereichs ins Haus.
Süddeutsche Zeitung, 16.03.1996
Doch im Koalitionsvertrag ist vom Sparen im Pharmabereich nur vage die Rede.
Die Zeit, 01.02.2010, Nr. 05
Mit Blick auf die demographische Entwicklung bieten sich im Pharmabereich Chancen.
Der Tagesspiegel, 06.01.2005
Bis dahin will Schneider einen Partner für ein Teilgebiet des angeschlagenen Pharmabereichs präsentieren.
Süddeutsche Zeitung, 07.01.2002
Zitationshilfe
„Pharmabereich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pharmabereich>, abgerufen am 20.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
pharma-
Pharisäismus
pharisäisch
Pharisäertum
pharisäerhaft
Pharmabranche
Pharmafirma
Pharmageschäft
Pharmahersteller
Pharmaindustrie