Pharmazeutik, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungPhar-ma-zeu-tik (computergeneriert)
Wortzerlegungpharmazeutisch-ik

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Arzneikunde · Arzneimittelkunde · Pharmazeutik · ↗Pharmazie
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Biotechnologie Chemie Kosmetik Medizin Spart

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pharmazeutik‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt "keine ethischen Bedenken gegen eine gentechnische Anwendung in der Pharmazeutik".
o. A.: GENTECHNIK. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Das macht sie zu idealen Materialien für Medizin und Pharmazeutik.
Die Zeit, 17.07.1992, Nr. 30
In der Sparte Pharmazeutik sei das Ergebnis um 96 Prozent auf 188 Millionen Euro gewachsen.
Der Tagesspiegel, 13.08.2001
Nach einer solchen Belehrung in der zeitgenössischen Pharmazeutik forschte Gabriel nicht weiter.
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh I, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 179
Sie rieten dem Herrscher, das Erdöl für Wert schöpfende Industrien wie Petrochemie und Pharmazeutik zu nutzen.
Süddeutsche Zeitung, 22.10.2003
Zitationshilfe
„Pharmazeutik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pharmazeutik>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pharmazeut
Pharmawirkstoff
Pharmawert
Pharmaunternehmen
Pharmatest
Pharmazeutikum
pharmazeutisch
pharmazeutisch-technisch
Pharmazie
Pharo