Phrase, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Phrase · Nominativ Plural: Phrasen
Aussprache
WorttrennungPhra-se
HerkunftGriechisch
Wortbildung mit ›Phrase‹ als Erstglied: ↗Phrasendrescher · ↗Phrasengeklingel · ↗Phrasenschwein · ↗Phraseur · ↗phrasenhaft
 ·  mit ›Phrase‹ als Letztglied: ↗Höflichkeitsphrase · ↗Nominalphrase · ↗Paraphrase · ↗Präpositionalphrase · ↗Verlegenheitsphrase
eWDG, 1974 und DWDS, 2014

Bedeutungen

1.
abwertend leere Redensart, Floskel, die nichts besagt
Beispiele:
eine abgeschmackte, hohle, nichtssagende, verlogene Phrase
umgangssprachlich eine abgedroschene Phrase
das sind bloße Phrasen
Phrasen reden
umgangssprachlich Phrasen dreschen
salopp Phrasen ableiern
spöttisch Phrasen drechseln
seine Worte entpuppten sich als Phrasen
auf Phrasen verzichten
jmdm. mit hochtönenden Phrasen kommen
sich nicht mit leeren Phrasen abspeisen lassen
die wiederholte Versicherung seiner Treue wurde zur Phrase
Wir wollen uns doch hier nicht in Phrasen verlieren [JohoWendemarke43]
veraltend, abwertend weithin bekannter und immer wiederkehrender Satz
Beispiele:
angelesene, stereotype, typische Phrasen
Wenn er zu reden beginnt, auch bei der gleichgültigsten Phrase, horcht alles auf [Wasserm.Maurizius202]
2.
Sprachwissenschaft Teil des Satzes, WortgruppeQuelle: DWDS, 2014
Beispiel:
Vor allem die Wahl der richtigen Keywords kann sehr viel Zeit sparen - Namen oder Phrasen sind wesentlich eindeutiger als Allgemeinbegriffe . [C't, 1999, Nr. 23]
2.
Musik Gruppe von Tönen, die rhythmisch und melodisch eine sinnvolle Einheit bilden
Beispiel:
eine Phrase wiederholen

Den originalen WDG-Artikel können Sie hier anschauen.

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Phrase · Paraphrase · paraphrasieren · Phraseologie
Phrase f. ‘Redewendung, (leere) Redensart, Floskel’, in der Musik ‘Gruppe von Tönen, die rhythmisch und melodisch eine sinnvolle Einheit bilden’, Entlehnung (Anfang 17. Jh., zuerst im Plural Phrasen) aus spätlat. phrasis, griech. phrásis (φράσις) ‘das Sprechen, Ausdruck(sweise)’, zu griech. phrázein (φράζειν) ‘zu erkennen geben, anzeigen, zeigen, mitteilen’. Nach voraufgehendem Gebrauch der griech.-lat. Form Phrasis in dt. Texten seit dem 16. Jh. in dem (heute allgemeinsprachlich seltenen, fachsprachlich jedoch üblichen) Sinne von ‘Redewendung, Redeweise, Satz’ steht Phrase (seit Mitte 18. Jh.), besonders der Plural Phrasen (unter Einfluß von frz. phrases) für ‘leere Redensarten’; vgl. die Wendung Phrasen dreschen ‘inhaltloses, leeres Geschwätz vorbringen und wiederholen’ (19. Jh.). Paraphrase f. ‘Umschreibung eines sprachlichen Ausdrucks, eines literarischen Textes, freie, sinngemäße Übersetzung’, in der Musik ‘freie instrumentale Fantasie über eine (bekannte) Melodie’, entlehnt (18. Jh.) aus lat. paraphrasis, griech. paráphrasis (παράφρασις) ‘erweiternde und verdeutlichende Umschreibung’ (s. ↗para-); seit dem 16. Jh. bereits in griech.-lat. Form Paraphrasis in dt. Texten bezeugt. paraphrasieren Vb. ‘(verdeutlichend) umschreiben, erklären’, in der Musik ‘(eine Melodie) instrumental in freier Fantasie gestalten’ (17. Jh.); vgl. gleichbed. frz. paraphraser. Phraseologie f. ‘Gesamtheit der bzw. Lehre von den Redewendungen einer Sprache und ihrer Typologie’ (20. Jh.), ‘leere Redensart’ (Ende 18. Jh.), ‘Redensart, Wortschatz’ (Anfang 17. Jh.); zuerst Phraseologey, nach der griech.-lat. Neubildung phraseologia des deutschen Humanisten M. Neander (eigentlich M. Neumann, 16. Jh.) für eine ‘Sammlung von Redewendungen’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Motto · ↗Parole · Phrase · ↗Schlagwort · ↗Stichwort
Unterbegriffe
  • dieses für das  ●  quid pro quo  lat.
Synonymgruppe
Allgemeinplatz · ↗Banalität · ↗Binsenwahrheit · ↗Binsenweisheit · ↗Floskel · ↗Gemeinplatz · Gerede ohne tiefere Bedeutung · ↗Klischee · Phrase · ↗Plattitüde · ↗Schlagwort · ↗Sprachhülse · ↗Stammtischweisheit · ↗Trivialität · einfache Formel · leeres Gerede · nichts sagende Redensart · nichtssagende Redensart  ●  ↗Platitude  franz. · ↗Sprechblase (journal.)  fig. · ↗(nur so ein) Spruch  ugs. · ↗Binse  ugs. · flotter Sager  ugs., österr. · flotter Spruch  ugs. · leeres Stroh (dreschen)  ugs. · sinnentleerte Chiffre  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
(bloße) Phrase · Blähwort · ↗Leerformel · Nebelwort · Wieselei · ↗Worthülse · nur um (überhaupt) (irgend)etwas zu sagen  ●  ↗(leere) Floskel  variabel · inhaltsleeres Geschwätz  variabel · ↗Redeblume  geh., veraltet · Sprechblase ohne Inhalt  ugs., fig. · hohle Phrase  ugs., Hauptform · leere Phrase  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
Ausdruck · ↗Formulierung · Phrase · Wortkombination

Typische Verbindungen
computergeneriert

Floskel Phrase Schlagwort Schwall abgedroschen abgegriffen abspeisen demagogisch dreschen gedrechselt gesungen heuchlerisch hochtrabend hochtönend hohl inhaltsleer leer melodisch musikalisch nationalistisch nichtssagend pathetisch patriotisch populistisch revolutionär tönend verkommen verlogen viertaktig wohlklingend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Phrase‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das gilt auch für den Bau der kleinsten musikalischen Einheit, der »Phrase«.
Mann, Michael u. Heartz, Daniel: Die europäische Musik von den Anfängen bis zu Beethoven. In: Mann, Golo u. a. (Hgg.), Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 16143
Das klingt nach der Übernahme politischer Verantwortung, ist aber nichts als hohle Phrase.
Die Welt, 28.02.2005
Die Phrasen kommen schlank, agil; doch nehmen sich die Musiker auch Zeit dafür.
Der Tagesspiegel, 23.11.1996
Und es entlarvt so manche vollmundig dahergesagten Worte als hohle Phrasen.
Süddeutsche Zeitung, 10.02.1995
Man hat für solche gesellschaftliche Phrasen allgemein keine Zeit mehr.
Haluschka, Helene: Noch guter Ton? In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 3105
Zitationshilfe
„Phrase“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Phrase>, abgerufen am 26.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Photozirkel
Photozinkographie
Photozelle
Photozeitschrift
Photowiderstand
Phrasem
Phrasendrescher
Phrasendrescherei
Phrasengeklingel
phrasengespickt