Pickelhaube, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pickelhaube · Nominativ Plural: Pickelhauben
WorttrennungPi-ckel-hau-be
eWDG, 1974

Bedeutung

historisch Helm mit Metallspitze
Beispiel:
sobald im Vorübergehen die Pickelhaube eines Schutzmannes im Reflex der Laterne schimmerte [St. ZweigAmok261]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Pickelhaube f. ‘mit einer Spitze versehener Helm’. Mhd. beckenhūbe, beckelhūbe, mnd. pekelhūve, frühnhd. Beckelhaube, zusammengesetzt aus den unter ↗Becken und ↗Haube (s. d.) angeführten Substantiven, bezeichnet eine mit einem Becken verglichene, unter dem Topfhelm getragene Blechhaube. Mit ihrer Entwicklung zu einer spitzzulaufenden selbständigen Helmform wird der Ausdruck volksetymologisch an ↗Pickel ‘Spitzhacke’ (s. d.) angelehnt (vgl. Bickel-, Pickelhaube, 16. Jh.) und dann umgangssprachlich auf den 1842 eingeführten preußischen (später deutschen), mit einer Metallspitze versehenen Helm übertragen.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Blattgold Gewehr Kaiser Preuße Stahlhelm Uniform aufsetzen preußisch wilhelminisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pickelhaube‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die berühmte preußische Pickelhaube hat ihren Namen nicht von dieser markanten Spitze, sondern von der alten »Beckenhaube«.
Krämer, Walter / Sauer, Wolfgang, Lexikon der populären Sprachirrtümer, Frankfurt a. M.: Eichborn 2001, S. 141
Die Bundesrepublik strebte nicht nach Macht, sie setzte sich keine Pickelhaube auf.
Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02
Die Stars unter den 350 knackigen Gesellen sind bei den Erwachsenen die gedrechselten Nußknackerfiguren in Uniform und mit Pickelhaube.
Bild, 10.12.1998
Sie hatte in meinem Bureau immer etwas zu schnüffeln; schier allstündlich schaute eine Pickelhaube herein.
Blos, Wilhelm: Denkwürdigkeiten eines Sozialdemokraten, Bd. 1. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1914], S. 5073
Ich ziehe meine Pickelhaube auf, und dann Augen zu und durch.
Süddeutsche Zeitung, 29.08.2002
Zitationshilfe
„Pickelhaube“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pickelhaube>, abgerufen am 20.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pickel
Picke
Pickaxt
Pick-up-Shop
Pick-Up
Pickelhering
pickelig
picken
Picker
Pickerl