Piccoloflöte, die

Alternative SchreibungPikkoloflöte
GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungPic-co-lo-flö-te ● Pik-ko-lo-flö-te (computergeneriert)
Wortzerlegungpiccolo-Flöte1
Wortbildung mit ›Piccoloflöte‹ als Grundform: ↗Pikkolo2
eWDG, 1974

Bedeutung

kleine Querflöte
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Pikkolo2 · Pikkoloflöte
Pikkolo2 n. ‘kleine Querflöte’, Kurzform (19. Jh.) von Pikkoloflöte f. älter Pickelflöte (Campe 1813), für ital. flauto piccolo, eigentlich ‘kleine Flöte’. Ital. piccolo gehört zu einem in mehreren roman. Sprachen vertretenen, wohl expressiv gebildeten Stamm roman. *pīk- ‘klein’.

Thesaurus

Synonymgruppe
Piccolo · Piccoloflöte · Pikkolo · Pikkoloflöte
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Piccoloflöte‹, ›Pikkoloflöte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da spielt sie die Piccoloflöte, und gleich hinter ihr marschiert das große Glockenspiel.
Bild, 28.02.2005
Eine Piccoloflöte setzt ein, gefolgt von Trommel und Pauke, bahnen sich die Musiker ihren Weg durchs Foyer.
Der Tagesspiegel, 14.03.2005
Sie wurden musikalisch begleitet von Narren mit Trommeln und Piccoloflöten.
Die Zeit, 14.03.2011 (online)
Dabei verstärkt dann die silbrige Piccoloflöte die melodieführenden Geigen und die Triangel setzt muntere Akzente.
Die Welt, 03.07.2003
Zwischen widerborstigen und romantischen Lyrismen und pittoresken Klangspektren von Basstuba und Saxofon bis Piccoloflöte rauschte Prokofjews Glanzstück mit präziser Gewalt durch die Philharmonie.
Süddeutsche Zeitung, 16.12.2003
Zitationshilfe
„Piccoloflöte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Piccolofl%C3%B6te>, abgerufen am 28.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pikkolo
pikiert
Pikierkiste
Pikierholz
pikieren
Pikkönig
Pikneun
pikobello
Pikofarad
Pikrinsäure