Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Pilatus

Grammatik Eigenname
Aussprache 
Worttrennung Pi-la-tus
Herkunft Latein
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
saloppvon Pontius zu Pilatus laufen (= viele erfolglose Wege machen müssen, um etw. zu erreichen)

Typische Verbindungen zu ›Pilatus‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pilatus‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pilatus‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Pilatus kommt im Film auf jeden Fall viel zu gut weg. [Süddeutsche Zeitung, 18.03.2004]
Betroffen über seine Schuld am Tode Jesu habe sich Pilatus selbst getötet. [Die Zeit, 17.04.1987, Nr. 17]
Und so soll ich mich gleich aus der „Pilatus Porter“ in die Tiefe stürzen? [Die Zeit, 19.10.1984, Nr. 43]
Aber auch der kleine Pilatus in uns selber muß immer wieder neu entlarvt werden. [Süddeutsche Zeitung, 11.12.1998]
Dortselbst stellten die beiden die unbiblische Geschichte dar, von einem besseren Pilatus und einem kleineren Christus. [Gütersloh, Albert Paris: Sonne und Mond, München: Piper 1984 [1962], S. 639]
Zitationshilfe
„Pilatus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pilatus>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pilates
Pilaster
Pilar
Pikzehn
Piktogramm
Pilchard
Pilger
Pilgerfahrt
Pilgerflasche
Pilgergewand