Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Pilgerfahrt, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pilgerfahrt · Nominativ Plural: Pilgerfahrten
Aussprache  [ˈpɪlgɐˌfaːɐ̯t]
Worttrennung Pil-ger-fahrt
Wortzerlegung Pilger Fahrt
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
sie wären auf Pilgerfahrt zum Heiligen Vater nach Rom [ CramerKonzessionen194]

Thesaurus

Religion
Synonymgruppe
Pilgerfahrt · Pilgerreise · Wallfahrt
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Pilgerfahrt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pilgerfahrt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pilgerfahrt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein begüterter Graf, der ehemals hier residierte, soll es von einer Pilgerfahrt mitgebracht haben. [Keller, Paul: Ferien vom Ich, München: Bergstadtverl. Korn 1963 [1915], S. 66]
Damit ist der individuelle Teil der Pilgerfahrt beendet, und der kollektive Teil schließt sich an. [Heine, Peter: Wallfahrt. In: Lexikon des Islam, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 9291]
Könnte man nicht den heroischen Auftrag dieser vulkanischen Pilgerfahrt einfach vergessen? [Die Zeit, 16.08.1996, Nr. 34]
Er kehrte gerade mit seiner Frau von der Pilgerfahrt zurück. [Die Zeit, 17.05.2010, Nr. 20]
Wie leicht aus individueller Konfliktscheu institutionelles Versagen werden kann, auch diese Erfahrung aus der Geschichte der katholischen Kirche scheint bei der Pilgerfahrt unvermutet auf. [Die Zeit, 08.03.2007, Nr. 11]
Zitationshilfe
„Pilgerfahrt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pilgerfahrt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pilger
Pilchard
Pilatus
Pilates
Pilaster
Pilgerflasche
Pilgergewand
Pilgerhut
Pilgerin
Pilgerkirche