Pilgerreise, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungPil-ger-rei-se
WortzerlegungPilgerReise
eWDG, 1974

Bedeutung

Beispiel:
eine Pilgerreise nach Mekka

Thesaurus

Synonymgruppe
(der) Ha(d)dsch (islam.) · (früher vielfach:) die Hadsch (islam.) · ↗Pilgerfahrt · Pilgerreise · ↗Wallfahrt
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anlaß Berg Etappe Heimat Höhepunkt Papst Spur Station Stätte Tagebuch Veranstalter aufbrechen begeben dreitägig jährlich organisieren päpstlich unternehmen unwahrscheinlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pilgerreise‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie bei jeder Pilgerreise hängt der Erfolg maßgeblich vom Glauben ab.
Die Zeit, 30.09.2013, Nr. 39
Und dann wollte ich meine Pilgerreise im Heiligen Land vollenden.
Bild, 25.05.2004
Es gibt heilige Zeiten, und es gibt heilige Räume, hat der Papst vor seiner Pilgerreise gesagt.
o. A. [kago]: Abendmahlssaal. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [2000]
Die beliebten Pilgerreisen nach Jerusalem haben hier eine ihrer Wurzeln.
Baus, Karl: Die Reichskirche nach Konstantin dem Großen. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1973], S. 24506
In zahlreichen Übersetzungen erscheinen Baxters »Ruhe der Heiligen« und Bunyans »Pilgerreise«.
Bartsch, F.: Erbauungsliteratur. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 3168
Zitationshilfe
„Pilgerreise“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pilgerreise>, abgerufen am 13.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
pilgern
Pilgermuschel
Pilgerkleid
Pilgerkirche
Pilgerin
Pilgerschaft
Pilgerschar
Pilgerstab
Pilgerstätte
Pilgervater