Pilotanlage, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungPi-lot-an-la-ge (computergeneriert)
Wortzerlegungpilot-Anlage
eWDG, 1974

Bedeutung

Technik Versuchsanlage, die ein Zwischenglied zwischen Laborversuch und Großproduktion darstellt
Beispiel:
eine Pilotanlage für Kunstfasern errichten, in Betrieb nehmen

Typische Verbindungen zu ›Pilotanlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aufbau Bau Betrieb Braunkohlekraftwerk Herstellung Kapazität bauen betreiben einmalig erproben errichten installieren investieren produzieren testen teuer

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pilotanlage‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pilotanlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist eine von der Regierung finanzierte Pilotanlage ", sagt sie.
Die Zeit, 29.06.2009, Nr. 26
Die im nächsten Jahr gebaute Pilotanlage erweist sich als sehr störanfällig.
Bild, 26.01.1999
Nächstes Ziel ist der Aufbau einer Pilotanlage in größerem Maßstab.
Die Welt, 29.11.2005
Bevor gar Pilotanlagen für die industrielle Energieversorgung aufgestellt werden können, sind noch etliche grundsätzliche Probleme zu lösen.
Der Tagesspiegel, 06.03.2001
Nach dem Vorbild dieser Pilotanlage, die seit 1976 ohne größere Störungen arbeitet, planten die Ruhrkohle-Forscher dann die tausendmal größere Kohle-Öl-Versuchsanlage in Bottrop.
Der Spiegel, 04.02.1980
Zitationshilfe
„Pilotanlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pilotanlage>, abgerufen am 28.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pilotabschluss
Pilot-Charts
pilot-
Pilot
Pilosis
Pilotballon
Pilotbetrieb
Pilotcharakter
Pilotcharts
Pilote