Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Pioniergeist, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Pioniergeist(e)s · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Pi-onier-geist · Pio-nier-geist
Wortzerlegung Pionier Geist1
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Drang, Fähigkeit, auf bestimmten Gebieten Pionierarbeit zu leisten

Thesaurus

Synonymgruppe
Entdeckerdrang · Entdeckergeist · Entdeckungsfreude · Erkundungsdrang · Forscherdrang · Forschungsdrang · Pioniergeist
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Pioniergeist‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pioniergeist‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pioniergeist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch hier zog die moderne Technik ein, indes vermochte sie nicht, den Pioniergeist dieser Wissenschaft völlig zu ersticken. [Die Zeit, 14.08.1997, Nr. 34]
Was verbindet wissenschaftlichen Pioniergeist Ende der fünfziger Jahre mit einer Band gleichen Namens in den Neunzigern? [Die Zeit, 08.05.1995, Nr. 19]
Noch heute ist ihr Pioniergeist, möglicherweise durch den technischen Kampf gegen das Meer trainiert, erkennbar. [Die Zeit, 26.04.1968, Nr. 17]
Aber alle, so fühlen sie, haben noch den alten Pioniergeist in sich. [Die Zeit, 26.11.1953, Nr. 48]
Trainer mit Pioniergeist, auf der Suche nach neuen Methoden, die aus dem Chaos herauswollten, waren treibende Kräfte. [Süddeutsche Zeitung, 22.07.1994]
Zitationshilfe
„Pioniergeist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pioniergeist>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pionierfreundschaft
Pionierferienlager
Pioniereisenbahn
Pionierauftrag
Pionierarbeit
Pioniergerät
Pioniergesetz
Pioniergruppe
Pioniergruß
Pionierhaus