Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Piratenküste, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Piratenküste · Nominativ Plural: Piratenküsten
Worttrennung Pi-ra-ten-küs-te
Wortzerlegung Pirat Küste

Thesaurus

Geografie, Geschichte
Synonymgruppe
Piratenküste · Seeräuberküste · Vertragsküste · Vertragsoman · befriedetes Oman
Oberbegriffe
Assoziationen
  • VAE  Abkürzung · Vereinigte Arabische Emirate  amtlich · Emirate  ugs.

Verwendungsbeispiele für ›Piratenküste‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit 1958 das erste Öl entdeckt wurde, hat sich das Antlitz der Piratenküste verwandelt. [Die Zeit, 26.04.1974, Nr. 18]
An der Piratenküste gibt es bis heute keine Schulen, während in Katar 1953 auf Drängen der Engländer die erste Schule eröffnet wurde. [Nielsen, E. W.: Arabien. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 22523]
Von Bahrein fliege ich weiter nach Abu Dhabi, an die einstige „Piratenküste“. [Die Zeit, 01.02.1982, Nr. 05]
Freilich, die Zeiten waren vorbei, in denen schon das Erscheinen eines Kanonenbootes genügte, aufständische Negerstämme oder aufsässige Scheichs an der Piratenküste zu ducken. [Die Zeit, 28.10.1966, Nr. 44]
Reizt es Sie, den Scheichen einen Besuch abzustatten, in Kuwait, auf Bahrain oder in den südlichen Emiraten an der ehemaligen Piratenküste? [Die Zeit, 31.01.1977, Nr. 05]
Zitationshilfe
„Piratenküste“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Piratenk%C3%BCste>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Piratenhäuptling
Piratenboot
Piratenausgabe
Pirat
Piranha
Piratennest
Piratenpartei
Piratenschiff
Piratensender
Piratenstück