Piratennest, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungPi-ra-ten-nest (computergeneriert)
WortzerlegungPiratNest

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einer der Schlafräume im neuen Haus heißt das „Piratennest“, und es gilt als Auszeichnung, dort schlafen zu dürfen.
Die Zeit, 01.12.1955, Nr. 48
In dem alten Piratennest sind Kommerz total und Urlaub auf amerikanisch angesagt.
Süddeutsche Zeitung, 15.02.1994
Troja sei ein Piratennest von fünftausend Seelen gewesen, erwiderte Korfmann damals ärgerlich.
Die Zeit, 07.10.1994, Nr. 41
Man wohnt in einer Olivenölmühle, auf einem Forellenhof, in Zirkuswagen oder einem Piratennest.
Süddeutsche Zeitung, 24.06.1997
Nur eine Meile westlich von Vrulje liegt die Insel Mana mit dem weithin sichtbaren "Piratennest".
Die Welt, 22.05.2004
Zitationshilfe
„Piratennest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Piratennest>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Piratenküste
Piratenhäuptling
Piratenboot
Piratenausgabe
Pirat
Piratenpartei
Piratenschiff
Piratensender
Piratenstück
Piraterie