Piratenpartei, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungPi-ra-ten-par-tei
WortzerlegungPiratPartei

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abgeordnete Alternative Anhänger Aufstieg Bundesparteitag Bundestagswahl Bundesvorsitzende Bundesvorstand Chef Delegierte Erfolg Geschäftsführer Geschäftsführerin Gründung Grüne Landesvorsitzende Linke Linkspartei Mitglied Spitzenkandidat Vorsitzende Wähler aufrufen einziehen engagieren gegründet kritisieren schwedisch verpassen vertreten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Piratenpartei‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor sechzehn Monaten habe ich mich für die Piratenpartei entschieden.
Die Zeit, 04.03.2013, Nr. 09
Die Piratenpartei schaffte aus dem Stand den Sprung ins Parlament.
Die Zeit, 25.03.2012 (online)
Zitationshilfe
„Piratenpartei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Piratenpartei>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Piratennest
Piratenküste
Piratenhäuptling
Piratenboot
Piratenausgabe
Piratenschiff
Piratensender
Piratenstück
Piraterie
Piroge