Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Piroge

Aussprache [piˈʀoːgə]
Worttrennung Pi-ro-ge
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Einbaum der Indianer mit auf die Bordwand aufgesetzten Planken

Thesaurus

Synonymgruppe
Piroge [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Piroge‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich kann wählen, ob ich zu Fuß gehen oder exklusiv in der Piroge reisen will. [Die Zeit, 28.02.1994, Nr. 09]
Das ist alles im Fernsehen zu beobachten, wo sogar die Pirogen beim Ablegen gezeigt werden. [Die Zeit, 19.11.2006, Nr. 47]
Lautlos ziehen Pirogen mit dunklen Männern an den Rudern vorbei. [Die Zeit, 03.05.1996, Nr. 19]
Rund 8.000 Pirogen kämen wegen der ausländischen Konkurrenz nicht zum Einsatz. [Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 14]
Und wenn er es sich aussuchen könnte, dann führe er jetzt mit einer Piroge auf dem Amazonas. [Die Zeit, 12.10.2009, Nr. 41]
Zitationshilfe
„Piroge“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Piroge>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Piratin
Piraterie
Piratentum
Piratenstück
Piratensender
Pirogge
Pirol
Piroplasma
Piroplasmose
Pirouette