Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Pirogge, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pirogge · Nominativ Plural: Piroggen
Aussprache 
Worttrennung Pi-rog-ge (computergeneriert)
Herkunft aus gleichbedeutend pirógruss (пирог) < pirъaruss (pirruss, пир) ‘Gastmahl, Schmaus’
eWDG

Bedeutung

gefülltes, pastetenartiges Gebäck, Hefegebäck
Beispiele:
Piroggen backen
die Piroggen mit Fleisch, Reis, Eiern füllen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Pirogge f. mit Fleisch, Fisch, Reis oder Kohl u. a. gefüllte Pastete aus Hefe-, Nudel- oder Blätterteig. Zunächst nur vereinzelte Entlehnung (vorzugsweise in Reiseberichten des 17. Jh.) aus gleichbed. mruss. pirogъ, dann erneut ins Dt. entlehnt (1. Hälfte 19. Jh.) aus russ. piróg (пирог). Die russ. Bezeichnung ist eine Bildung zu aruss. pirъ, russ. pir (пир) ‘Gastmahl, Schmaus’, vgl. aslaw. pirъ ‘Gastmahl, Trinkgelage, Frühstück’. Im Dt. meist im Plur., aus dem der Sing. (unter Einfluß des fem. Geschlechts von dt. Pastete) rückgebildet ist.

Verwendungsbeispiele für ›Pirogge‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn die Piroggen oben schwimmen, den Deckel abnehmen und noch etwas kochen lassen. [Die Zeit, 17.06.2002, Nr. 24]
Während sie Piroggen aßen, beschrieb er ein Dutzend gesetzeswidriger Operationen, die ihm bekannt waren. [Süddeutsche Zeitung, 12.02.2000]
Als typisch polnische Gerichte gelten ukrainischer Borschtsch und russische Piroggen. [Die Zeit, 26.04.2004, Nr. 17]
Er nahm eine Suppe und Piroggen nach russischer Art und nach dem Bezahlen musste er seinen Namen ins Gästebuch schreiben. [Süddeutsche Zeitung, 08.04.2004]
Fisch nach griechischer Art, bretonische Bohnen und die russischen Piroggen. [Der Tagesspiegel, 02.05.2004]
Zitationshilfe
„Pirogge“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pirogge>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Piroge
Piratin
Piraterie
Piratentum
Piratenstück
Pirol
Piroplasma
Piroplasmose
Pirouette
Pirsch