Planaufstellung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungPlan-auf-stel-lung
WortzerlegungPlan1Aufstellung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das bedeutet, daß die Planaufstellung nicht nur formal, sondern tatsächlich innerhalb der Betriebe und Arbeitskollektive beginnen wird.
Der Spiegel, 09.11.1987
Die wissenschaftliche Fundierung der Planung soll durch die Beteiligung von Wissenschaftlern an der Planaufstellung gewährleistet werden.
Die Zeit, 15.07.1966, Nr. 29
In seiner Klage hatte der BUND vor allem auf massive Verfahrensfehler bei der Planaufstellung für die Straße abgezielt.
Der Tagesspiegel, 01.11.2003
Zitationshilfe
„Planaufstellung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Planaufstellung>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Planaufschlüsselung
Planauflage
Planaufgabe
Planarie
Planarbeit
planbar
Planbarkeit
Planbericht
Planche
Planchette